Login

Allegemeine Geschäfftsbedingungen

Zahlungsabwicklung und Preisbestandteile

Die Preise für Eintrittskarten können aufgedruckte Kartenpreise übersteigen. Kartenpreise und Gebühren enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Der Gesamtpreis der Bestellung inklusive aller Gebühren ist nach Vertragsabschluss sofort zur Zahlung fällig. Die Zahlung kann mittels Überweisung erfolgen.

Bei dem Kauf von Eintrittskarten werden Service- und Versandkosten erhoben, die je nach Veranstaltung variieren können. Diese Gebühren werden angezeigt bzw. mitgeteilt. Es entstehen darüber hinaus keine weiteren nicht ausgewiesenen Kosten. Optionale Zusatzleistungen wie Geschenkverpackungen und Versicherungen werden ggf. gesondert angeboten und mit den jeweils angezeigten Kosten zusätzlich in Rechnung gestellt.

Versand und Lieferung

Die Eintrittskarten werden an der Abendkasse zur Abholung hinterlegt.

Rückgabe- und Widerrufsrechte

Soweit der Georgs Ritter e.V. im Namen eines Veranstalters Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Eintrittskarten für Veranstaltungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Ein Widerrufs- und Rückgaberecht ist für die Bestellungen solcher Dienstleitungen ausgeschlossen. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist somit unmittelbar nach Bestätigung durch der Georgs Ritter e.V. namens des jeweiligen Veranstalters bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Karten.

Rückerstattung

Bei (a) abgesagten oder (b) verlegten Veranstaltungen bestehen Ansprüche des Käufers auf Erstattung des gezahlten Eintrittspreises/Betrags nur gegenüber dem jeweiligen Veranstalter. Etwa bestehende Ansprüche richten sich im Einzelnen nach dem Gesetz oder ggf. ergänzend nach den "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" des Veranstalters, sofern diese gegenüber dem Kunden Geltung erlangt haben.
Falls der Veranstalter dies mit dem Georgs Ritter e.V. im Einzelfall so vereinbart hat, übernimmt der Georgs Ritter e.V. im Auftrag des Anbieters bzw. Veranstalters die Abwicklung der Erstattung des Kartenpreises. Die Erstattung beinhaltet in diesem Fall den Kartenpreis sowie alle berechneten Gebühren. Sofern die Absage oder Verlegung der Veranstaltung nicht auf eine schuldhafte Pflichtverletzung der Georgs Ritter e.V. oder ihrer Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen zurückzuführen ist, haftet der Georgs Ritter e.V. weder für die Erstattung von Verkaufs-, noch für die Erstattung von Versandgebühren.


25th siegel