Login
×

Nachricht

Performing maintenance (cleanup)...

Ritterspiele 2013


ritterspiele2013 flyer

Pressemitteilung Georgs Ritter:

Ritterspiele auf Schloss Burg

Eine Braut im Waffenrock

 

Elisabeth, Tochter von Graf Adolf von Berg ist entsetzt: sie soll heiraten! Dabei kennt sie den jungen Mann, der ihr Ehemann werden soll, nicht einmal.

Viel lieber würde sie eines Tages selbst als Ritter an einem richtigen Turnier teilzunehmen.

 

Als ihr Vater bald von der heimatlichen Burg weg reist, um einen Streit zu schlichten, kommt ihre Gelegenheit.

Der habgierige Ritter Magnus von Hohenfels steht vor der Burg trachtet ihrer Schwester Hildegard nach dem Leben.

 

Um Hildegard zu retten, zieht sich Elisabeth Kettenhemd und Waffenrock an. Im Turnier wird sie sich der Herausforderung stellen und gegen Magnus dessen bösen Ritter antreten!

 

Spannende Ritterkämpfe ziehen auch in diesem Jahr wieder Kinder aller Altersstufen, aber auch Erwachsene in ihren Bann.

Die Vorstellungen dauern jeweils ca. 50 Minuten und handelt über eine mitreißenden Geschichte um Liebe, Habgier, Emanzipation, Gerechtigkeit und kämpfenden Rittern.

 

Nach der Vorstellung sind die Georgs Ritter wieder "Ritter zum Anfassen". Jeder, ob groß – ob klein, darf einmal am riesigen Waffenständer ein Schwert in die Hand nehmen oder in ein Kettenhemd schlüpfen.

 

 

Vorstellungen:

Christi Himmelfahrt 09.05. / 11.05. / 12.05.
Pfingsten 18.05. / 19.05. / 20.05.

August 10.08. / 11.08.

August 17.08. / 18.08.
jeweils um 11, 14 und 16 Uhr

 

Eintritt:
Erwachsene 6,50 € / Kinder 4,00 € / Familien 18,00 €

 

Infos: www.schlossburg.de

 

Impressionen "Die Braut im Waffenrock 2013":

pict0407 web

 

 

pict0271 web

 

pict0293 web

 

pict0492 web

 

pict0470 web

 

pict0544 web

 

pict0366 web

 

 

Die Sprechrollen:

 

Elisabeth

 

Die wehrhafte Grafentochter möchte lieber kämpfen als handarbeiten. Als das Turnier stattfindet, verkleidet sie sich als Ritter und versucht zu verhindern das Magnus von Hohenfels gewinnt.

isi sarah

 

Siegfried

 

Einer der engsten Vertrauten von Graf Adolf. Er unterrichtet Elisabeth im Schwertkampf und muss sich im Turnier beweisen um die Hand Hildegards zu gewinnen.

Doch Elisabeth hat andere Pläne mit ihm.

 

Hildegard

 

Die ältere Tochter des bergischen Grafen und seiner Frau. Sie glaubt an die tugendhaftigkeit der Ritter und träumt von einem starken, mutigen Mann der für sie kämpft.

 

Magnus von Hohenfels

 

Der machtbesessene Magnus, will nur eines: mehr Land und somit mehr Macht. So scheint ihm eine Ehe mit der Tochter des Grafen grade recht, doch erst muss er das Turnier gewinnen, egal mit welchen Mitteln.

 

Knappe Konrad

 

Der arme Konrad stammt aus einem anständigen Haus und wart eins gut und im ritterlichen Sinne erzogen. Das Schicksal spielte ihm aber übel mit und so sah er sich bald verkauft. Sein neuer Herr, Magnus von Hohenfels, ist da nicht ganz so ritterlich, doch Konrad muss sich fügen. Wann wird ihm wohl das Unrecht, welches er täglich erlebt, zu viel?

 

Graf Adolf von Berg

 

Als Landesherr und Familienoberhaupt hat er alle Hände voll zu tun. Auf der einen Seite droht ein Aufruhr unter seinen Rittern und zum anderen wird es Zeit seine Tochter unter die Haube zu bekommen. Auf dem ausgerufenen Turnier soll Hildegard ihren Gemahl erhalten, niemand geringeren als den Turniersieger.

 

Gräfin Imgard von Berg

 

Die Gräfin plagen die Sorgen einer Mutter und als dann noch, während ihr Gemahl auf reisen ist, Magnus von Hohenfels vor dem Burgtor steht hat sie alle Mühe ihre Elisabeth von Dummheiten abzuhalten.

 

Herold

 

Als Schiedrichter und Moderator in einer Person führt er durch das Turnier, ein nicht immer leichte Aufgabe bei den streitlustigen Mannen von Magnus.

 

Erzählerin

 

Sie entführt Euch ca. 800 Jahre in die Vergangenheit und leitet Euch durch die Geschichte der "Braut im Waffenrock"

 

Wirtin

 

Als Wirtin vom "Burger König" ist sie eine gut Informationsquelle für Magnus, der sie dafür mit Hohn und Spott belohnt.

 

Bilder vom 09.05.2013 (Christi Himmelfahrt)


25th siegel