Seit 1988



Erlaubet uns sodenn, Euch die Georgs Ritter auf den folgenden Pergamenten näher darzulegen:
Seit 1988 widmet sich unser Verein der Darstellung des Hochmittelalters, die Zeit der Grafen von Berg.
In unserer Freizeit verzaubern wir Groß und Klein, führen Sie heraus aus dem Alltag und hinein in die Zeit der edlen Ritter, der Burgdamen

  - und natürlich die Zeit der Turniere!

 

Auf humorvolle Weise fesseln und unterhalten wir besonders die Kinder und lassen sie so von vergangenen Zeiten träumen.
Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen unseren im Bergischen Land sitzenden Verein vorstellen.



Wir suchen

Georgs Ritter suchen Verstärkung
Wer immer schon wissen wollte, wie sich das Leben im 13. Jahrhundert abspielte und wer bereit ist, Jeans und T-Shirt gegen Kettenhemd und Waffenrock einzutauschen, der ist herzlich willkommen.
Ob als Burgdame oder Edelmann, ob als Ritter, Bauer oder Magd, -jeder kann bei uns in eine Rolle schlüpfen und zwischen mittelalterlichen Mauern wandeln.

Wer Interesse hat, bei den Ritterspielen und anderen Veranstaltungen mitzumachen, kann sich gern bei uns melden.
Natürlich sind auch Familien mit Kindern gern gesehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Ritterspiele

Die „Georgs Ritter“ zeigen jedes Jahr ein anderes Schauspiel mit Schaukämpfen, dessen Länge etwa eine 3/4 Stunde bis zu einer Stunde beträgt.

Unsere Geschichten spielen gegen Anfang des 13. Jahrhunderts und handeln beispielsweise von zu unrecht verurteilten Pferdedieben oder Hexen, die von tapferen Rittern verteidigt werden. Besonderen Wert legen wir hier auf die Geschichte, damit auch die Kinder die Handlung nachvollziehen, und richtig mitfiebern können, denn sie sind das ehrlichste Publikum, und sie können so leicht in unser Spiel einbezogen werden, indem sie die “guten“ Ritter lautstark unterstützen. Wir freuen uns daher, unser Publikum seit vielen Jahren auf unserer Heimatburg, Schloss Burg an der Wupper, immmer an Christi Himmelfahrt, Pfingesten und an unseren August-Terminen begrüßen zu dürfen.

 

 



Die Georgs Ritter bei Facebook